Das Jahr in Bildern

Momentaufnahmen

Das Jahr 2019 hat für uns viel Bewegung gebracht, und zwar in die richtige Richtung. Wir haben wichtige Projekte gewonnen, geplant und umgesetzt, wir haben neue Prozesse und Methoden angewandt, und wir haben zukunftsweisende Weichen gestellt. Hier kommt eine Auswahl der Momente in Bildern.

01
01
| Errichtet
3.6.2019 /// Das Projekt «Quai Zurich», die Neugestaltung des Konzernhauptsitzes der Zurich Insurance Group, feiert Aufrichte. Implenia erstellt als Totalunternehmer einen anspruchsvollen Ersatzneubau und modernisiert drei unter Denkmalschutz stehende Gebäude aus dem vergangenen Jahrhundert.

Foto von Stephan Birrer, Birrer Photography
02
02
| Veräussert
27.6.2019 /// Implenia verkauft die Wohn- und Gewerbeüberbauung KIM inno-living an Swiss Life. Nach der erfolgreichen Entwicklungsphase realisiert Implenia das Projekt im aufstrebenden Quartier Neuhegi in Winterthur mit einem Investitionsvolumen von mehr als CHF 140 Mio. als Totalunternehmer.

Foto von Indievisual GmbH
01
| Errichtet
3.6.2019 /// Das Projekt «Quai Zurich», die Neugestaltung des Konzernhauptsitzes der Zurich Insurance Group, feiert Aufrichte. Implenia erstellt als Totalunternehmer einen anspruchsvollen Ersatzneubau und modernisiert drei unter Denkmalschutz stehende Gebäude aus dem vergangenen Jahrhundert.

Foto von Stephan Birrer, Birrer Photography
02
| Veräussert
27.6.2019 /// Implenia verkauft die Wohn- und Gewerbeüberbauung KIM inno-living an Swiss Life. Nach der erfolgreichen Entwicklungsphase realisiert Implenia das Projekt im aufstrebenden Quartier Neuhegi in Winterthur mit einem Investitionsvolumen von mehr als CHF 140 Mio. als Totalunternehmer.

Foto von Indievisual GmbH
03
03
| Getaktet
28.6.2019 /// Mit der Übergabe an den Bauherrn ist das Projekt Überlandstrasse in Zürich abgeschlossen. Als Totalunternehmer realisierte Implenia die Sanierung von zwei Wohngebäuden mit insgesamt 180 Wohnungen in sehr engem Zeitrahmen. Dabei kam die digitalisierte Taktsteuerung nach dem Lean Management-Prinzip zur Anwendung, zusammen mit einem ausgefeilten Logistikkonzept.
03
| Getaktet
28.6.2019 /// Mit der Übergabe an den Bauherrn ist das Projekt Überlandstrasse in Zürich abgeschlossen. Als Totalunternehmer realisierte Implenia die Sanierung von zwei Wohngebäuden mit insgesamt 180 Wohnungen in sehr engem Zeitrahmen. Dabei kam die digitalisierte Taktsteuerung nach dem Lean Management-Prinzip zur Anwendung, zusammen mit einem ausgefeilten Logistikkonzept.
04
04
| Präzise
15.7.2019 /// Implenia saniert den zentralen Verkehrsknotenpunkt Getingmidjan in Stockholm, das Eingangstor für alle Züge aus dem Süden von Schweden. Im Sommer 2019 werden die Brücken über den Söderström ausgetauscht. Das längste Brückenteil ist 190 Meter lang und wiegt 1400 Tonnen.
04
| Präzise
15.7.2019 /// Implenia saniert den zentralen Verkehrsknotenpunkt Getingmidjan in Stockholm, das Eingangstor für alle Züge aus dem Süden von Schweden. Im Sommer 2019 werden die Brücken über den Söderström ausgetauscht. Das längste Brückenteil ist 190 Meter lang und wiegt 1400 Tonnen.
05
05
| Finalisiert
21.8.2019 /// Beim Projekt E134 Myntbrua – Trollerudmoen südwestlich von Oslo führt Implenia letzte Arbeiten vor der Übergabe aus. Im Auftrag der Norwegischen Strassenbaubehörde entstehen unter anderem eine neue vierspurige Strasse, ein zweispuriger Tunnel sowie sechs Tunnelportale.
06
06
| Sportlich
31.8.2019 /// Beim Implenia Deutschland Fussball-Cup 2019 im Sportpark Raunheim treten zwölf Teams aus der ganzen Bundesrepublik in Turnierform gegeneinander an. Den Sieg im Pro Cup kann das Team FC Inter Implenia einfahren, den Fun Cup gewinnen die Hochbau Brasilianer.
07
07
| Komplett
1.9.2019 /// Mit dem Einstieg von Anita Eckardt ist die oberste Geschäftsleitung, das Implenia Executive Committee, komplettiert. Anita Eckardt tritt der Gruppe zum 1. September 2019 bei und übernimmt gleichzeitig die Leitung der Division Specialties. Daneben ist sie für die Umsetzung der Innovationsstrategie und den Innovation Hub verantwortlich.

Foto von Urban Zintel
05
| Finalisiert
21.8.2019 /// Beim Projekt E134 Myntbrua – Trollerudmoen südwestlich von Oslo führt Implenia letzte Arbeiten vor der Übergabe aus. Im Auftrag der Norwegischen Strassenbaubehörde entstehen unter anderem eine neue vierspurige Strasse, ein zweispuriger Tunnel sowie sechs Tunnelportale.
06
| Sportlich
31.8.2019 /// Beim Implenia Deutschland Fussball-Cup 2019 im Sportpark Raunheim treten zwölf Teams aus der ganzen Bundesrepublik in Turnierform gegeneinander an. Den Sieg im Pro Cup kann das Team FC Inter Implenia einfahren, den Fun Cup gewinnen die Hochbau Brasilianer.
07
| Komplett
1.9.2019 /// Mit dem Einstieg von Anita Eckardt ist die oberste Geschäftsleitung, das Implenia Executive Committee, komplettiert. Anita Eckardt tritt der Gruppe zum 1. September 2019 bei und übernimmt gleichzeitig die Leitung der Division Specialties. Daneben ist sie für die Umsetzung der Innovationsstrategie und den Innovation Hub verantwortlich.

Foto von Urban Zintel
08
08
| Innovativ
3.9.2019 /// Anlässlich des Implenia Extended Leadership Forums (IELF) in Zürich wird der Implenia Innovation Hub offiziell lanciert. Zeugen dieses Ereignisses sind rund 160 Kolleginnen und Kollegen aus allen Implenia Märkten, die dem erweiterten Führungskreis angehören.
08
| Innovativ
3.9.2019 /// Anlässlich des Implenia Extended Leadership Forums (IELF) in Zürich wird der Implenia Innovation Hub offiziell lanciert. Zeugen dieses Ereignisses sind rund 160 Kolleginnen und Kollegen aus allen Implenia Märkten, die dem erweiterten Führungskreis angehören.
09
09
| Markant
30.9.2019 /// Implenia erhält den Totalunternehmerauftrag zum Bau des höchsten Holzhochhauses der Schweiz in Zug. Im Auftrag der V-ZUG Immobilien AG entsteht ein einzigartiges Wohnhochhaus mit Fokus auf sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit und mit einer Höhe von 80 Metern.

Foto von Filippo Bolognese
10
10
| Transparent
23.10.2019 /// Die Fassadentechnik-Experten von Implenia realisieren die neue Gebäudehülle des Filmhauses vom Westdeutschen Rundfunk in Köln im Gesamtwert von über EUR 13,7 Millionen. Der Entwurf der Fassade stammt aus der Feder des renommierten Architekturbüros Buchner Bründler aus Basel.

Foto vom WDR
09
| Markant
30.9.2019 /// Implenia erhält den Totalunternehmerauftrag zum Bau des höchsten Holzhochhauses der Schweiz in Zug. Im Auftrag der V-ZUG Immobilien AG entsteht ein einzigartiges Wohnhochhaus mit Fokus auf sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit und mit einer Höhe von 80 Metern.

Foto von Filippo Bolognese
10
| Transparent
23.10.2019 /// Die Fassadentechnik-Experten von Implenia realisieren die neue Gebäudehülle des Filmhauses vom Westdeutschen Rundfunk in Köln im Gesamtwert von über EUR 13,7 Millionen. Der Entwurf der Fassade stammt aus der Feder des renommierten Architekturbüros Buchner Bründler aus Basel.

Foto vom WDR
11
11
| Angekommen
29.10.2019 /// Mit dem Durchschlag der Süd-Röhre beendet Implenia die Vortriebsarbeiten am Albvorlandtunnel erfolgreich. Bereits im August 2019 hatte der Durchschlag der Nord-Röhre stattgefunden. Im Auftrag der Deutschen Bahn erstellt Implenia den rund acht Kilometer langen Albvorlandtunnel zwischen Stuttgart und Ulm.

Foto von Jürgen Stresius
11
| Angekommen
29.10.2019 /// Mit dem Durchschlag der Süd-Röhre beendet Implenia die Vortriebsarbeiten am Albvorlandtunnel erfolgreich. Bereits im August 2019 hatte der Durchschlag der Nord-Röhre stattgefunden. Im Auftrag der Deutschen Bahn erstellt Implenia den rund acht Kilometer langen Albvorlandtunnel zwischen Stuttgart und Ulm.

Foto von Jürgen Stresius
12
12
| Feierlich
4.12.2019 /// Implenia Tunnelbaustellen in verschiedenen Ländern begehen den Tag der Heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute. Die Arbeit wird an diesem Tag niedergelegt und der Segen für die Barbara-Statue eines Projektes erneuert. Beim Projekt U5 Berlin findet die Feier das letzte Mal vor der Fertigstellung des Rohbaus statt.

Foto von A. Reetz-Graudenz
12
| Feierlich
4.12.2019 /// Implenia Tunnelbaustellen in verschiedenen Ländern begehen den Tag der Heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute. Die Arbeit wird an diesem Tag niedergelegt und der Segen für die Barbara-Statue eines Projektes erneuert. Beim Projekt U5 Berlin findet die Feier das letzte Mal vor der Fertigstellung des Rohbaus statt.

Foto von A. Reetz-Graudenz