Konzernstruktur und Aktionariat

Konzernstruktur

Operative Konzernstruktur (seit 1. März 2019)

Per 1. März 2019 organisiert sich Implenia neu entlang von vier Divisionen (Development, Buildings, Civil Engineering und Specialties), mehreren globalen Funktionen und einem Kompetenzzentrum «Project Excellence &  Services» (siehe untenstehende Grafik). Die globalen Funktionen (Finance/Procurement, HR, Legal, Marketing / Communications und IT) unterstützen die Divisionen und stellen eine gruppenweite Führung in ihren Bereichen sicher. Das Kompetenzzentrum unterstützt die Divisionen in der Ausführung von Projekten. Um die Nähe zu den Kunden und eine tiefe lokale Verankerung sicherzustellen, hat Implenia regionale und nationale Organisationen etabliert, die bereichsübergreifend die Interessen von Implenia vertreten.

Das ebenfalls per 1. März 2019 geschaffene Implenia Executive Committee (IEC) ersetzt das frühere Group Executive Board und besteht aus neun Mitgliedern. Dies sind neben dem CEO die vier Leiter der Divisionen, der Head Country Management sowie drei Funktionsleiter (CFO, Chief Human Resources Officer, General Counsel).

Kotierte Gesellschaften im Konsolidierungskreis

Die Implenia Gruppe umfasst nur eine börsenkotierte Gesellschaft, die Implenia AG, mit Sitz in Dietlikon, Kanton Zürich. Sie ist seit dem 6. März 2006 an der SIX Swiss Exchange AG kotiert (Valorennummer: 2 386 855, ISIN: CH0023868554, Valorensymbol: IMPN). Sie besitzt keine Beteiligungen an kotierten Gesellschaften in ihrem Konsolidierungskreis. Am 31. Dezember 2019 betrug die Börsenkapitalisierung der Implenia AG CHF 725 Mio.

Nicht kotierte Gesellschaften im Konsolidierungskreis

Die Liste mit den wesentlichen nicht kotierten Gesellschaften, die zum Konsolidierungskreis gehören, ist unter Angabe von Firma, Sitz und Aktienkapital sowie der Beteiligung des Konzerns im Anhang der Implenia Konzernrechnung ersichtlich.

Implenia Gruppe

Bedeutende Aktionäre

Aktionäre einer in der Schweiz kotierten Gesellschaft, die aufgrund ihres Anteils am Aktienkapital bestimmte Grenzwerte der Stimmrechte erreichen, überschreiten oder unterschreiten, sind nach dem Bundesgesetz über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel (Finanzmarktinfrastrukturgesetz, FinfraG) melde- und offenlegungspflichtig. Gemäss den Offenlegungsmeldungen der SIX Swiss Exchange AG respektive dem Aktienbuch hielten die untenstehend aufgeführten Aktionäre am 31. Dezember 2019 einen Anteil von mehr als 3 % des Aktienkapitals und der Stimmrechte an der Implenia AG.

Bedeutende Aktionäre

Name des Aktionärs

Beteiligung

Parmino Holding AG / Max Rössler

16,51 %

Rudolf Maag

5,40 %

Credit Suisse Funds AG

5,05 %

Norbert Ketterer

5,03 %

Dimensional Holdings Inc.

3,01 %

Sämtliche Meldungen betreffend die Offenlegung von Beteiligungen im Sinne von Art. 120 FinfraG, welche im Berichtsjahr und seit dem 1. Januar 2020 veröffentlicht wurden, sind unter folgendem Link der Offenlegungsstelle der SIX Swiss Exchange AG verfügbar:

Kreuzbeteiligungen

Es bestehen keine Kreuzbeteiligungen.