Alternative Performance-Kennzahlen

Zur Steuerung des Unternehmens werden nicht ausschliesslich vorgegebene Kennzahlen gemäss IFRS verwendet. Die nachfolgende Übersicht erläutert die in diesem Bericht verwendeten alternativen Performance-Kennzahlen. Damit sollen die Gründe für die Verwendung verständlich gemacht sowie die Transparenz und Nachvollziehbarkeit verbessert werden.

Definitionen alternative Performance-Kennzahlen

Auftragsbestand

Der Auftragsbestand definiert sich als die noch nicht abgearbeitete
vertraglich vereinbarte Leistung gemäss Werkvertragssumme per
Bilanzstichtag. Genehmigte Nachträge sind im Auftragsbestand
inkludiert. Der Auftragsbestand erhöht sich um Auftragseingänge und
reduziert sich um die Produktionsleistung der Periode. Die Kennzahl
gibt Aufschluss über die zukünftige Entwicklung der Bauaktivitäten
von Implenia.

Eigenkapitalquote

Die Eigenkapitalquote entspricht dem Verhältnis des Eigenkapitals zur
Bilanzsumme per Stichtag. Zusätzlich wird die Eigenkapitalquote unter
Berücksichtigung der subordinierten Wandelanleihe ausgewiesen. Die
Eigenkapitalquote zeigt das Finanzierungsverhältnis der Implenia Gruppe.

Ergebnisgrössen
exkl. PPA

Ergebnisse exklusive PPA weisen aus, wie die Ergebnisse exklusive
Abschreibungen und Amortisationen aus der Zeitwertaufdeckung von
Akquisitionen ausgefallen wären.

Free Cashflow

Der Free Cashflow definiert sich als Geldfluss aus betrieblicher Tätigkeit
abzüglich des Erwerbs und Verkaufs von Anlagevermögen.
Der Free Cashflow gibt Aufschluss über die Fähigkeit, flüssige Mittel zu
erwirtschaften, Verbindlichkeiten zurückzuzahlen sowie Akquisitionen zu
tätigen oder Dividenden auszuzahlen.

Like-for-like

Um Veränderungen gegenüber der Vorperiode ohne Auswirkungen von
Wechselkursschwankungen zu messen, weist Implenia Like-for-like-Zahlen
(fremdwährungsbereinigt) aus. Die Bereinigung wird vollzogen, indem die
Bilanzpositionen zum Stichtagskurs des Vorjahres umgerechnet werden.
Hingegen werden Erträge, Aufwendungen und Geldflüsse der konsolidierten
Gesellschaften zu Durchschnittskursen der Vorperiode in CHF umgerechnet.
Like-for-like-Kennzahlen dienen der Leistungsbeurteilung ohne Einfluss von
Währungseffekten aus Translation.

Netto-Cash-Position

Die Netto-Cash-Position entspricht der Differenz flüssiger Mittel zu
verzinslichen kurz- und langfristigen Finanzverbindlichkeiten.
Die Netto-Cash-Position gibt Auskunft über die Fähigkeit, die verzinslichen
finanziellen Verbindlichkeiten zu begleichen.

Performance-Kennzahlen
exkl. IFRS 16

Performance-Kennzahlen exkl. IFRS 16 zeigen Kennzahlen ohne
Beeinflussung durch den Leasingstandard IFRS 16. Die Berichterstattung
an das Implenia Executive Committee sowie an den Verwaltungsrat
enthält Kennzahlen ohne Auswirkungen aus IFRS 16.

Produktionsleistung
(unkonsolidiert)

Die Produktionsleistung beinhaltet zusätzlich zum IFRS-Umsatz die
anteilsmässigen Umsätze der nach der Equity-Methode bewerteten
Arbeitsgemeinschaften (ARGEn). Die Produktionsleistung ist eine rein
statistische Kennzahl und widerspiegelt die effektiv erbrachte Leistung
der Gruppe.

Rendite des investierten
Kapitals
(ROIC)

Die Kennzahl wird definiert als Verhältnis des operativen Ergebnisses zum
durchschnittlich investierten Kapital exkl. Nutzungsrechte aus Leasing in
der Berichtsperiode. Sie dient der Messung der Profitabilität sowie der
Kapitaleffizienz.

Visibilität

Die Visibilität entspricht dem Auftragsbestand für das laufende Jahr
dividiert durch die geplante Produktionsleistung für die darauffolgende
Berichtsperiode. Die Visibilität ist ein Indikator für die zukünftige gesicherte
Auslastung der Produktionskapazitäten.

Überleitungsrechnungen

Die folgende Überleitungsrechnung zeigt die Herleitung der alternativen Performance-Kennzahlen «Produktionsleistung», «EBITDA» sowie das operative Ergebnis exkl. PPA :

in TCHF

APM

1.1.‑31.12.2019

1.1.‑31.12.2018

Produktionsleistung (unkonsolidiert)

X

5’064’184

5’051’627

Anteilige Umsätze und verrechnete Leistungen an ARGEn

(86’717)

(88’288)

Konzerninterne Umsätze

(546’634)

(598’866)

Konzernumsatz

4’430’833

4’364’473

EBITDA

186’768

89’726

Übriger Betriebsaufwand aus Leasing

(55’986)

EBITDA exkl. IFRS 16

X

130’782

89’726

Operatives Ergebnis

63’507

12’935

Abschreibungen und Amortisationen aus PPA

4’053

18’065

Operatives Ergebnis exkl. PPA

X

67’560

31’000

Die folgende Überleitungsrechnung zeigt die Herleitung der alternativen Performance-Kennzahl «Netto-Cash-Position»:

in TCHF

APM

31.12.2019

31.12.2018

Flüssige Mittel

912’317

913’233

Finanzverbindlichkeiten

(639’753)

(516’022)

Netto-Cash-Position

X

272’564

397’211

Verbindlichkeiten aus Leasing

147’936

8’329

Netto-Cash-Position exkl. Verbindlichkeiten
aus Leasing

X

420’500

405’540

Implenia definiert den Free Cashflow als Geldfluss aus betrieblicher Tätigkeit abzüglich des Erwerbs und Verkaufs von Anlagevermögen. Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über den Free Cash Cashflow:

in TCHF

1.1.‑31.12.2019

1.1.‑31.12.2018

Geldfluss aus betrieblicher Tätigkeit

143’549

16’052

Investitionen in Anlagevermögen

(84’282)

(79’773)

Desinvestitionen von Anlagevermögen

25’604

11’135

Free Cashflow

84’871

(52’586)

Auswirkungen aus IFRS 16 Leasingverhältnisse

(51’352)

Free Cashflow exkl. IFRS 16

33’519

(52’586)