Geschäftsbericht 2021

Create
and build
tomorrow's world today

André Wyss, Implenia CEO

Sehr geehrte Aktionäre, Investoren und Interessierte 

Implenia steigert die operative Leistung gegenüber dem Vorjahr und übertrifft mit einem EBIT von CHF 114,8 Mio. das Ziel für 2021 deutlich. Der starke und hochwertige Auftragseingang widerspiegelt das grosse Vertrauen der Kunden in Implenia. Die Transformation des Unternehmens ist weit fortgeschritten und die geplanten Portfolio-Anpassungen sind fast abgeschlossen.

Implenia konzentriert sich weiterhin auf integrierte Bau- und Immobiliendienstleistungen in der Schweiz wie auch in Deutschland und bietet Tunnelbau sowie damit verbundene Infrastrukturprojekte in weiteren Märkten an. Mit klarem Fokus auf profitable, komplexe Projekte sowie durch die strikte Anwendung von Value Assurance - dem Risikomanagement von Implenia - konnte die Gruppe 2021 einige strategisch relevante Aufträge mit signifikant verbessertem Risiko- und Margenprofil akquirieren. Das zeigt, dass das Unternehmen mit seiner Expertise und Erfahrung sowie mit seinen Leistungen und Kompetenzen richtig positioniert ist.

Mit einem attraktiven Leistungsportfolio, ausgerichtet auf partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden und einem Fokus auf Nachhaltigkeit, sind alle Divisionen gut aufgestellt, um mit profitablen, komplexen Projekten die Ertragskraft weiter zu steigern.

André Wyss
CEO

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Brief des Verwaltungsratspräsidenten

Sehr geehrte Aktionärin, Sehr geehrter Aktionär

2021 war für Implenia ein gutes Jahr. Die Gruppe hat nach einer herausfordernden Phase der Transformation wichtige Meilensteine auf dem Weg zu einem nachhaltig profitablen Unternehmen erreicht. Alle Divisionen und relevanten Märkte haben im vergangenen Jahr positiv zum Ergebnis beigetragen, die operative Leistung auf Stufe EBIT konnte deutlich gesteigert werden, das Eigenkapital nahm erfreulich zu und die 2022 auslaufende Wandelanleihe konnte erfolgreich refinanziert werden. Diese Resultate zeigen, dass Implenia mit der Umsetzung der Strategie gut auf Kurs ist.

Mit klarem Fokus auf profitable, komplexe Projekte sowie durch die strikte Anwendung von Value Assurance – dem Risikomanagement von Implenia – konnte die Gruppe 2021 einige strategisch relevante Aufträge mit signifikant verbessertem Risiko- und Margenprofil akquirieren. Das zeigt klar, dass die Kunden Implenia vertrauen und das Unternehmen mit seiner Expertise und Erfahrung sowie mit seinen Leistungen und Kompetenzen richtig positioniert ist.

Die im Oktober 2020 beschlossenen und bis 2023 laufenden Massnahmen zur Intensivierung und Beschleunigung der Strategieumsetzung sind grösstenteils abgeschlossen. Implenia konzentriert sich weiterhin auf integrierte Bau- und Immobiliendienstleistungen in der Schweiz wie auch in Deutschland und bietet Tunnelbau sowie damit verbundene Infrastrukturprojekte in weiteren Märkten an. Um die Profitabilität weiter zu verbessern, prüft die Gruppe laufend zusätzliche Portfolioanpassungen und die Auslagerung kapitalintensiver Aktivitäten.

Die Position von Implenia als Branchenleader bezüglich Nachhaltigkeit wurde im Jahr 2021 durch bedeutende Ratings in den ESG-Bereichen Umwelt, Soziales und Governance bestätigt. Zudem prägt Implenia weiterhin ein zunehmend digitales, industrialisiertes und mit seinen Kunden partnerschaftliches Entwickeln, Planen und Bauen – und wendet Lean Construction und BIM inzwischen in sämtlichen Grossprojekten an.

Nach den Portfolio-Anpassungen, einer Fokussierung der geografischen Präsenz und abgesichert mit dem Value Assurance Prozess sind alle Divisionen gut aufgestellt, um die Ertragskraft weiter zu steigern. Wie bereits im Herbst 2021 kommuniziert, beabsichtigen wir auch, das Eigenkapital im laufenden Jahr um mindestens CHF 80 Mio. zu stärken. Konsequenterweise wird der Verwaltungsrat der Generalversammlung vom 29. März 2022 beantragen, auf die Ausschüttung einer Dividende zu verzichten. 

Im Namen des Verwaltungsrats danke ich allen Mitarbeitenden für ihren grossen Einsatz im vergangenen Jahr und Ihnen für Ihr Vertrauen. Ich freue mich, Sie auch in Zukunft zu unseren Aktionären zählen zu dürfen.

Hans Ulrich Meister
Verwaltungsratspräsident

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kennzahlen der Gruppe

Auftragsbestand

in Mio. CHF
6’881(2020: 6’386)
Auftragsbestand auf Höchststand mit Fokus auf grossen und komplexen Projekten

Konzernumsatz

in Mio. CHF
3’765(2020: 3’989)
Umsatz sank trotz Portfolio-Anpassungen und längeren Projektlaufzeiten weniger als erwartet

EBIT

in Mio. CHF
114,8(2020: –146,8)
Gewinn aus operativer Leistung gesteigert und EBIT-Ziel deutlich übertroffen

Mitarbeitende (FTE)

per 31.12.2021
7’653(2020: 8’701)
Zahl der Mitarbeitenden aufgrund von Portfolio-Anpassungen reduziert wie geplant
data-lux-contextualcontenturi="https://implenia.com/investoren/geschaeftsbericht/2021?type=1520796480"