Brokke Nord

Zusammenfassung

Dieses Projekt umfasste die Bauarbeiten für das Kraftwerk. Dazu gehörten der Bau eines neuen Überleitungstunnels, der Bau des Stausees Sarvsfoss und des Kraftwerks Skarg. Die Arbeiten in Brokke Nord wurden im Frühjahr 2014 abgeschlossen.

Das Projekt

Umfang des Projekts. Der Fluss Bjørnarå und fünf weitere Bäche wurden über einen 10,6 km langen Überleitungstunnel zum Sarvsfoss geleitet. Der neue Überleitungstunnel hat vier Einlaufschächte und einen Tunnelquerschnitt von 22 m2. Am Sarvsfoss wurde ein neuer, 50 m hoher Damm errichtet, um das Einlaufbecken für das Kraftwerk Skarg aufzustauen. Der Sarvsfoss-Damm wurde aus Beton mit einem Volumen von 15.500 m3 und einer Länge von 140 Metern gebaut. Die Dammkrone ist mit zwei Kammern versehen.

Neues Kraftwerk. Für den Bau des Skarg-Kraftwerks wurde ein 420 Meter langes Tunnelsystem gesprengt und ein komplettes Kraftwerk im offenen Gelände errichtet. Das Kraftwerk wurde im östlichen Teil des Botsvatn gebaut, wo das Wasser genutzt wird, bevor es im Botsvatn gespeichert wird. Der alte Überleitungstunnel wird jetzt als Stollen genutzt. Sprengungen, Massentransport, Sicherung, Injektion und Betonarbeiten waren ebenfalls Bestandteil des Projekts.

Einzelheiten zum Projekt:

  • Vertragsart: Hauptvertrag
  • Vertragssumme: 472 MNOK
  • Bauzeit: Vom 01/05/2012 bis 01/04/2014
  • Entwickler: Otra Kraft DA
  • Kunde: Otra Kraft DA

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht