Rv. 36 Skyggestein–Skjelbredstrand

Zusammenfassung

Rev. 36 Skyggestein–Skjelbredstrand ist Teil der Phase 1 von Bypakke Grenland. Das Projekt ist zusammen mit fv das größte Einzelprojekt in Bypakke Grenland. 32 Gimlevegen–Augestadvegen.

Das Projekt

Das Projekt umfasst 3,5 km neue 3-spurige Straße durch Waldgebiet und Kulturlandschaft, 1,6 km Verbesserung der bestehenden Straße sowie einen neuen Fuß- und Radweg von Geiteryggen und weiter entlang Fv. 353. Darüber hinaus umfasst das Projekt 8 Betonbauwerke – darunter 3 Brücken, 2 Umwelttunnel, einen Durchlass für Fußgänger- und Radwege und zwei Bachdurchlässe. Außerdem wurden zwei Kreisverkehre, zwei T-Kreuzungen und eine X-Kreuzung gebaut. Darüber hinaus wurden geringfügige Änderungen und Anpassungen am bestehenden Straßennetz vorgenommen.

Die neue Straße von Skyggestein nach Skjelbredstrand verkürzt die Länge von Rv. 36 um etwa einen Kilometer und ersetzt das schwierige Brekkasvingen. Klovholtvegen, der durch die neue Rv.36 Skyggestein – Skjelbredstrand ersetzt wird, und Brekkasvingen sind eine Herausforderung – insbesondere für den Geschäftsverkehr.

 

Leistungen im Detail

Projekt Details:

  • Auftraggeber: Statens Vegvesen Region Süd
  • Auftragssumme: 325 Mio. NOK
  • Vertragslaufzeit: Januar 2017 - Juni 2019
  • Vertragsart: Hauptvertrag

Technische Daten:

  • Massenentnahme von Schüttgütern: 450.000 m3
  • Sprengung tagsüber: 210.000 m3
  • Asphalt: 40.000 Tonnen
  • Beton: 11.600 m3
  • Geländer: 3,1 km Betonmittelstreifen, 3,9 km Geländer

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht