BVG AusbildungsCampus

Zusammenfassung

Implenia baut für die Berliner Verkehrsbetriebe das neue Ausbildungszentrum und eine Vorhaltehalle in Berlin.

Das Projekt

In Berlin, unweit des U-Bahn-Halts Olympiastadion, wird anstelle der alten Wartungshallen auf dem BVG-Betriebshof Machandelweg ein viergeschossiger Neubau mit Technikaufstockung in Stahlverbundbauweise errichtet.  In der Vorhaltehalle werden u.a. ein Ausbildungsgleis für Wartungsarbeiten an den U-Bahn Waggons sowie ein Übungsplatz zur Verlegung der Bahnschwellen und Gleise integriert.

Der Neubau umfasst drei Gebäuderiegel, die von einem 120 Mter langen Baukörper – der Vorhaltehalle – durchdrungen werden. Die bestehenden Gleisanlagen für den U-Bahn- und Straßenbahnbetrieb der BVG werden in diese Vorhaltehalle integriert. Die über der Vorhaltehalle liegenden brückenartigen Flügel werden das Ausbildungszentrum beherbergen. Zwischen den Flügeln, auf dem Dach der Vorhaltehalle, entstehen Dachterrassen, die als Pausenhöfe genutzt werden können.

Leistungen im Detail

Implenia hat von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) den Auftrag zum schlüsselfertigen Neubau des Ausbildungszentrums und der Vorhaltehalle erhalten. Der Auftrag umfasst auch die Ausführungsplanung Architektur, Tragwerk und Haustechnik.

Bereits im Vergabeverfahren wurde sehr frühzeitig in partnerschaftlicher Zusammenarbeit Einsparpotential aufgezeigt und das Angebot den Kundenwünschen entsprechend optimiert. Dabei half das zuvor erstellte BIM-Modell. In der Ausführungsphase wird die Ablauforganisation mit LEAN-Management optimiert.

Nachhaltigkeit

Die Haustechnik entspricht neuesten Standards der Klimatisierung und Lüftung in Ausbildungsräumen und Werkstätten.

Weitere Informationen

Auftraggeberseitig wird das Bauvorhaben durch die BVG Projekt GmbH vertreten, welche auch die U-Bahn Baustelle U5 mit Implenia Construction partnerschaftlich realisiert hat. Zum Kick-Off-Termin haben alle Entscheidungsträger eine Partnering-Charta als Leitbild für die weitere faire, partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit verabschiedet.

Visualisierung: (c) Sweco GmbH

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht