Tennet-Campus Lehrte

Zusammenfassung

TenneT hat Implenia mit dem Neubau des neuen Campus für rund 650 Mitarbeiter in Lehrte bei Hannover beauftragt.

Das Projekt

Implenia hat für TenneT, einen führenden europäischen Übertragungsnetzbetreiber, den neuen Campus am Standort Lehrte bei Hannover schlüsselfertig errichtet. Die Hochbau-Niederlassung Hamburg hat in einer Arge mit der Implenia Fassadentechnik die Baumaßnahme umgesetzt.

Leistungen im Detail

In den beiden neuen Gebäuderiegeln wurden rund 650 moderne, lichtdurchflutete Arbeitsplätze geschaffen. TenneT möchte am Standort mit einer kreativitätsfördernden Arbeitsumgebung seine Attraktivität als Arbeitgeber in der Region und in einem umkämpften Wettbewerbsmarkt um gut ausgebildete Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler steigern.

Das eigenständige Konferenzzentrum kann auch für kleinere Veranstaltungen genutzt werden. Ein neues Betriebsrestaurant, eine Cafeteria als zentraler Kommunikationsbereich sowie ansprechende Außenanlagen und ein Innenhof mit Sitzgelegenheiten sollen das Miteinander fördern. Ein Fitnessbereich mit entsprechendem Sportangebot ergänzt das Angebot.

Implenia Fassadentechnik beriet und optimierte zur Gestaltung der Fassaden. Umgesetzt wurden rund 3.400 qm Pfosten-Riegel-Fassaden, mit Glasfüllungen und mit Blechfüllungen, die zum Teil mit Sondermuster nach Architektenvorgaben ausgeführt wurden. Weitere fast 1.800 qm Fassaden wurden mit glatten bzw. profilierten Blechfassaden verkleidet.

 

Weitere Informationen

Eröffnung des neuen Campus

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht
data-lux-contextualcontenturi="https://implenia.com/referenzen/detail?type=1520796480"