Schmitten Wohnüberbauung Bodenmattpark

Zusammenfassung

Neubau einer Wohnüberbauung im Dorfzentrum von Schmitten (FR). Die 70 Wohnungen im Eigentumsstandard sind in 5 Gebäude mit jeweils 5 Geschossen aufgeteilt. Die Umgebung würde entsprechend dem Dorfcharakter mit Gehwegen und einem Spielplatz gestaltet.

Das Projekt

Die Gebäude sind im UG durch die Einstellhalle mit 104 Autoabstellplätzen miteinander verbunden. Sämtliche Wohnungen können stufenlos von der Einstellhalle her erreicht werden.

Herausforderungen

Das Grundstück seht im Dorfzentrum von Schmitten, das Projekt was mit dem verdichteten Bauen und der Baustelleninstallation zu diversen Konflikten geführt hat. Die Gewährleistung der Sicherheit für Kinder auf dem Schulweg.

Gemäss der Baugrundgeologie mussten Massnahmen, wie Materialersatz und Grundwasserabdichtungen vorgenommen werden. Diverse Umlegungen von bestehenden alten Werkleitungen und das Versickern des Meteorwasser auf dem Grundstück.

Nachhaltigkeit

Die Wohnüberbauung wurde im Minergie Standard (nicht zertifiziert) erstellt. Die Bauherrschaft hat sich für Wärmeerzeugung mit Erdsonden entschieden, die mit einer PV-Anlage auf allen Gebäuden unterstützt wird.

Die E-Mobility Stationen in der AEH fördert die effiziente Nutzung der Sonnenenergie.

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht
data-lux-contextualcontenturi="https://implenia.com/referenzen/detail?type=1520796480"