Direktrampe A9 über B4

Zusammenfassung

Die Maßnahme umfasst den Neubau einer Autobahnrampe neben der vorhanden, bestehenden Autobahn BAB A9 und überspannt die B4.

Das Projekt

Diese Arbeiten sind eine Vorabmaßnahme für den Ausbaus des Autobahnkreuzes Nürnberg Ost zwischen A9 und A6. Die Direktrampe führt im fertigen Ausbauzustand den Verkehr von der A9 Berlin direkt auf die A6 Richtung Heilbronn und entzerrt somit den Verkehr auf dem Autobahnkreuz. Das Bauwerk ist eine Spannbetonbrücke, bei der der Überbau eine Vorspannung erhält und der darunter liegende Bogen erst im Endzustand die Tragfähigkeit übernimmt.

Leistungen im Detail

Bohrpfähle, Stahlbeton, Spannbeton, Abdichtungsarbeiten, Geländer

Herausforderungen

Im Gegensatz zu bekannten statischen Systemen trägt hier der Bogen nicht die Fahrbahn. Das gesamte statische System ist so ausgelegt, dass der Bogen nur in Verbindung mit der vorgespannten Überbau seine tragenden Wirkung erzielt. Dementsprechend aufwendig war das Traggerüst, welches für den Bogen zu erstellen war und ebenfalls für den Bau der Fahrbahnplatte benötigt wurde.

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht
data-lux-contextualcontenturi="https://implenia.com/referenzen/detail?type=1520796480"