Deisswil b. Stettlen Bernapark

Zusammenfassung

Sanierung und Erneuerung der Bestandesbauten, teilweise Ersatzneubau von Dienstleistungs- und Büroräumlichkeiten sowie 173 Mietwohnungen.

Das Projekt

Erdbebenertüchtigung der gesamten bestehenden Bausubstanz – UG bis 3. OG, Umdisposition der Haustechnikzentrale (Heizung und Elektro).

Die Aufstockung erfolgt um 2 Geschosse im Holzelementbau.

Die Dienstleistungs- und Büroräumlichkeiten werden im Rohbau, die Wohnungen schlüsselfertig übergeben.

Auf dem Dach der Aufstockung wird ganzflächig eine Photovoltaikanlage installiert.

Herausforderungen

Umbau einer über Jahrzehnte gewachsenen Struktur, die teilweise unter Denkmal-schutz steht.

Enge Platzverhältnisse Bauplatzinstallation, da auf dem Areal in den alten, umliegenden Gebäuden über 30 kleinere Dienstleistungs- und Produktionsbetriebe eingemietet sind.

Auf der südlichen Längsseite des Gebäudes gibt es Einschränkungen durch Vorortsbahnlinien und hofseitig durch Anlieferungen und Güterumschläge der Mieter, welche den Bauablauf teilweise beeinträchtigen.

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht
data-lux-contextualcontenturi="https://implenia.com/referenzen/detail?type=1520796480"