|
Media release

Geschäftsbereich Prime Buildings neu positioniert

Integration in Konzernbereich Real Estate

Dietlikon, 13. Dezember 2012 – Wie bereits anlässlich der Bekanntgabe der Halbjahreszahlen 2012 angekündigt, wird der Geschäftsbereich Prime Buildings per 1. Januar 2013 neu positioniert. Die Einheit wird verkleinert und organisatorisch in den Konzernbereich Real Estate integriert. Sämtliche laufenden Projekte werden bis Ende 2014 abgeschlossen sein.

Medienkontakt Implenia:

Philipp Bircher

Leiter Kommunikation

Telefon: +41 44 805 45 23

philipp.bircher@implenia.com


Implenia ist das führende Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz. Entstanden 2006 aus dem Zusammenschluss von Zschokke und Batigroup, blickt Implenia auf eine über 140-jährige Bautradition zurück. Das Unternehmen fasst Know-how aus den hochqualifizierten Konzernbereichen Real Estate, Bau Infra und Industrial Construction unter einem Dach zu einem national und international agierenden Unternehmen zusammen. Mit seinem integrierten Businessmodell und den in allen Unternehmensbereichen tätigen Spezialisten ist Implenia in der Lage, ein Bauwerk über seinen gesamten Lebenszyklus zu begleiten – wirtschaftlich,  integriert und kundennah. Dabei steht eine nachhaltige Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie sozialer und ökologischer Verantwortung im Fokus.

Implenia mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich beschäftigt rund 6400 Mitarbeitende und erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von über 2,5 Milliarden Franken. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter www.implenia.com.