Kehrichtverbrennungsanlage Renergia

Zusammenfassung

Mit Renergia ist in Perlen (LU) eine moderne und umweltverträgliche Kehrichtverbrennungsanlage entstanden.

Das Projekt

Die Renergia ist für die Verwertung des Zentralschweizer Abfalls verantwortlich und ist gleichzeitig ein Kraftwerk, welches die Perlen Papier AG mit Prozessdampf versorgt, Warmwasser für mehrere Fernwärmeleitungen liefert und Strom für tausende Haushalte produziert. Dank neuster Technologie und Abwärme-Nutzung durch die Perlen Papier AG kann eine vorbildliche Energieeffizienz erreicht werden. Die Realisierung des Projektes Renergia ist ein Gemeinschaftswerk aller Kehrichtsverbände aus der Zentralschweiz und der Perlen Papier AG. 

Leistungen im Detail

- Fachplanung Gebäudetechnik HLKKS
- Feuerlöschtechnik

Herausforderungen

- Natürliche Lüftung im Prozessbereich
- Schnittstellen zu den Gewerken Verfahrenstechnik
- Straffer Terminplan
- Behördenauflagen (z.B. RDA-Anlagen Treppenhäuser)

Nachhaltigkeit

- Aus Abfall wird Dampf für die Papierfabrik Perlen und Strom erzeugt
- Mit der Restwärme wird ein Fernwärmenetz für die Umgebung betrieben
- Planung und Koordination in 3D

Weitere Informationen

Bauherrschaft:
Renergia Zentralschweiz AG, CH-6035 Perlen

Generalplaner Bau / Architekt:
Fiedler Beck Ingenieure AG, D-200095 Hamburg

Nutzung: Sozialgebäude, Betriebsgebäude und Verfahrenstechnik

Grundfläche: 8'800 m2

Bildquelle: thomi studhalter, faszination fotografie

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht
data-lux-contextualcontenturi="https://implenia.com/referenzen/detail?type=1520796480"