|
Medienmitteilung

Implenia trauert um Stig Ingar Evje, vermisster CEO Implenia Norge

Dietlikon/Oslo, 30. August 2017 – Stig Ingar Evje, ehemaliger CEO von Implenia Norge und seit Frühling 2017 vermisst, ist verstorben. Anfang Mai war der ehemalige CEO von Implenia Norge nach einer Wanderung im norwegischen Sjusjøen nicht mehr zurückgekehrt und galt seither als vermisst. Verwaltungsrat, Group Executive Board und die Mitarbeitenden von Implenia sind tief betroffen und sprechen der Familie ihr aufrichtiges Beileid aus. „Wir haben bis zum Schluss gehofft, dass Stig wohlbehalten zurückkehrt. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei der Familie“, sagte CEO Anton Affentranger.

Medienkontakt Implenia:

Reto Aregger

Head of Communications Group

Telefon: +41 58 474 74 77

communication*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@implenia.com


Implenia ist das führende Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt. Entstanden 2006, blickt Implenia auf eine rund 150-jährige Bautradition zurück und fasst das Know-how aus hochqualifizierten Sparten- und Flächeneinheiten unter einem Dach zu einem gesamteuropäisch agierenden Unternehmen zusammen. Das integrierte Businessmodell und die in allen Bereichen des Bauens tätigen Spezialisten erlauben es der Gruppe, ein Bauwerk über seinen gesamten Lebenszyklus zu begleiten – wirtschaftlich, integriert und kundennah. Dabei steht eine nachhaltige Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie sozialer und ökologischer Verantwortung im Fokus.

Implenia mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich beschäftigt europaweit rund 9‘300 Personen und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 3,3 Milliarden Franken. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter www.implenia.com.