|
Medienmitteilung

Implenia stärkt mit Übernahme von Bilfinger Construction Position im europäischen Infrastrukturmarkt

Akquisition der Infrastruktursparte von Bilfinger SE | Bedeutender Schub für nachhaltiges Wachstum der Gruppe | Implenia diversifiziert sich geografisch und erhält europaweit eine starke technische Plattform zur Nutzung des Megatrends Infrastruktur

Dietlikon, 22. Dezember 2014 – Implenia übernimmt von Bilfinger SE die Einheit Bilfinger Construction GmbH. Die Einheit mit einer Produktionsleistung von rund CHF 780 Mio. (EUR 650 Mio.) und 1‘850 Mitarbeitenden bietet im deutschsprachigen Europa und in Skandinavien umfassende Dienstleistungen im Bereich Infrastrukturbau. Mit dieser Übernahme macht die führende Schweizer Bau- und Baudienstleisterin einen wichtigen Schritt in der Umsetzung ihrer erklärten Strategie, sich international als anerkannte Expertin für anspruchsvolle Infrastrukturprojekte zu etablieren. Die Gruppe stärkt damit ihre technische Kompetenz und Schlagkraft. Sie diversifiziert ihr Geschäft geografisch und erweitert ihre regionale Präsenz.

Als einer der führenden Anbieter im deutschen Markt ergänzt Bilfinger Construction das Angebot von Implenia. So verfügt die Einheit über ausgezeichnete Spartenkompetenzen im Infrastrukturbau und ist führend in den Bereichen Spezialtief-, Ingenieur- und Tunnelbau. Das Unternehmen ist in seinen Zielmärkten Deutschland, Österreich, Norwegen und Schweden regional gut verankert. Es verfügt über einen hohen Grad an technischem Know-how und ein attraktives Projekt- und Serviceportfolio. Bilfinger Construction umfasst zudem in lokalen Märkten stark verankerte regionale und technische Gesellschaften. Diese bieten in ihren Kernmärkten Deutschland und Österreich spezialisierte Leistungen, unter anderem in den Bereichen Tief-, Strassen-, Ingenieur-, oder Schalungsbau (siehe Anhang).

Gemeinsam mit Bilfinger Construction entsteht eine starke technische Plattform in attraktiven Märkten Europas, mit der das neue Unternehmen den Megatrend Infrastruktur – etwa in den Bereichen Mobilität und Energie – erfolgreich nutzen kann. Die komplementären und attraktiven Kernmärkte beider Unternehmen ermöglichen Implenia, von einem nachhaltig wachsenden Infrastrukturmarkt in Europa zu profitieren und das operative Wachstum der Gruppe nachhaltig zu steigern. Künftig verfügt Implenia in Deutschland, Österreich und Skandinavien über die kritische Größe, um in Verbindung mit dem eigenen Track-Rekord vermehrt komplexe Projekte zu akquirieren und auszuführen. Dass beide Unternehmen zusammenpassen, haben sie wiederholt bewiesen: In den vergangenen 15 Jahren haben Implenia und Bilfinger Construction mehrere Grossprojekte erfolgreich gemeinsam abgewickelt, darunter den Gotthard Basistunnel oder die Durchmesserlinie Zürich.

Implenia CEO Anton Affentranger zeigt sich erfreut: „Ich heisse die neuen Kolleginnen und Kollegen in unserer Gruppe herzlich willkommen und freue mich auf die künftige Zusammenarbeit. Ich bin überzeugt, dass wir zusammen das Potenzial der beiden Unternehmen besser denn je entfalten und die Basis für weiteres Wachstum in Europa legen werden.“ Stefan Roth, CEO von Bilfinger Construction, betont: „Wir freuen uns sehr, mit Implenia einen neuen Gesellschafter mit exzellentem Ruf gefunden zu haben, der die strategische Entwicklung unseres Unternehmens mit uns gemeinsam weiterentwickeln wird. Implenia erwirbt ein hervorragend aufgestelltes, international agierendes Unternehmen mit langer Tradition. Mit unseren europäischen Kernmärkten sind wir eine optimale Ergänzung für Implenia.“

Die Bewertung der Bilfinger Construction beläuft sich auf einen Equity Value von ca. EUR 110 Mio. (abhängig vom Jahresabschluss 2014) und führt im ersten Quartal 2015 zu einem Netto-Liquiditätsabfluss von ca. EUR 60 Mio. Das Zustandekommen der Transaktion ist vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Der Abschluss der Übernahme („Closing“) ist für die Periode Anfang Februar bis Anfang März 2015 vorgesehen.

Medienkontakt Implenia:

Philipp Bircher

Head of Communications Group

Telefon: +41 58 474 74 77

E-Mail: communication*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@implenia.com

Kontakt in Deutschland: +49 69 92 18 74 87 

Bilfinger Construction im Überblick (Basis: 2013)

Kernmärkte Bilfinger Construction

 

Produktionsleistung nach Segmenten

 

Schlüsselzahlen Implenia mit Bilfinger Construction

 

Implenia ex-ante

Bilfinger Constr.

Implenia ex-post

Produktionsleistung (in Mio. CHF)

3'288

780

4'068

davon Anteil internationales Geschäft (in %)

12

-

29

Personalbestand (Anzahl Vollzeitstellen)

6'435

1'850

8'285

Übersicht der regionalen und technischen Gesellschaften


Implenia ist das führende Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz. Entstanden 2006 aus dem Zusammenschluss von Zschokke und Batigroup, blickt Implenia auf eine rund 150-jährige Bautradition zurück. Das Unternehmen fasst das Knowhow aus den hochqualifizierten Sparten Modernisation & Development, Buildings, Tunnelling & Civil Engineering und den Flächen Schweiz sowie Norwegen unter einem Dach zu einem national und international agierenden Unternehmen zusammen. Mit seinem integrierten Businessmodell und den in allen Unternehmensbereichen tätigen Spezialisten ist Implenia in der Lage, ein Bauwerk über seinen gesamten Lebenszyklus zu begleiten – wirtschaftlich, integriert und kundennah. Dabei steht eine nachhaltige Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie sozialer und ökologischer Verantwortung im Fokus.

Implenia mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich beschäftigt über 6900 Personen und erzielte im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 3,1 Milliarden Franken. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter www.implenia.com.