|
Medienmitteilung

Implenia modernisiert UBS-Hauptsitz in Zürich

Erneuerung des denkmalgeschützten Objekts an der Bahnhofstrasse 45

Dietlikon, 18. Dezember 2015 – Implenia hat von der UBS AG den Zuschlag für die Sanierung ihres Hauptsitzes in Zürich erhalten. Der bestehende Gebäudekomplex soll von Implenia als Totalunternehmerin umfassend renoviert und den künftigen Kunden- und Nutzeransprüchen angepasst werden. Mit der Erneuerung beabsichtigt die UBS AG den Hauptsitz städtebaulich weiter aufzuwerten und modernste energetische Anforderungen zu erfüllen. Das Projekt umfasst in der ersten Etappe die Erneuerung der Gebäude an der Bahnhofstrasse 45 und 47 sowie an der Pelikanstrasse 5 und 9a. Die Immobilie wird nach dem strengen LEED-Platinum Standard saniert und erfüllt die ambitionierten Nachhaltigkeitsbestrebungen der Eigentümerin. Die Bauarbeiten werden im Januar 2016 beginnen und bis ins zweite Semester 2018 andauern.

Implenia übernimmt die Rolle der Totalunternehmerin für den Umbau des UBS-Hauptsitzes an der Bahnhofstrasse 45 in Zürich. Dabei gilt es, insbesondere die energetischen Gegebenheiten, die Haustechnik sowie die Büroflächen und öffentlichen Gebäudeflächen an die künftigen Ansprüche der weltweit tätigen Grossbank anzupassen. (Bild: UBS AG)

Medienkontakt Implenia:

Natascha Mathyl

Communications Manager

Telefon: +41 58 474 74 77

communication*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@implenia.com


Implenia ist das führende Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt. Entstanden 2006, blickt Implenia auf eine rund 150-jährige Bautradition zurück und fasst das Know-how aus hochqualifizierten Sparten- und Flächeneinheiten unter einem Dach zu einem gesamteuropäisch agierenden Unternehmen zusammen. Das integrierte Businessmodell und die in allen Bereichen des Bauens tätigen Spezialisten erlauben es der Gruppe, ein Bauwerk über seinen gesamten Lebenszyklus zu begleiten – wirtschaftlich, integriert und kundennah. Dabei steht eine nachhaltige Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie sozialer und ökologischer Verantwortung im Fokus.

Implenia mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich beschäftigt europaweit rund 8‘100 Personen und erzielte im Jahr 2014 einen Pro-forma Umsatz (inklusive ehemalige Bilfinger Construction GmbH) von rund 3,6 Milliarden Franken. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter  www.implenia.com.