Referenzen vom Spezialtiefbau

Referenzen


Referenzprojekte

7 Referenzen Sortieren nach:
asc desc

Wärmespeicher Rostock

Rostock, Deutschland

Baubeginn: Januar 2020
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 3,424 Mio. EUR

Zwischen Februar 2020 und Oktober 2020 hat die Implenia Spezialtiefbau GmbH die Pfahlgründung mit Pfahlkopfplatte für den neuen Wärmespeicher der Stadtwerke Rostock hergestellt. Das Projekt liegt im Rostocker Gewerbegebiet…

München Haltepunkt Marienhof

München, Deutschland

Baubeginn: Dezember 2018
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 394,7 Mio. EUR

Das Großprojekt 2. S-Bahn-Stammstrecke München setzt sich aus den Teilmaßnahmen „Oberirdische Bereiche“, „Innerstädtischer Bereich/Tunnel“ und „Netzergänzende Maßnahmen“ in den Außenästen zusammen.

Technisches Rathaus Mannheim

Mannheim, Deutschland

Baubeginn: Juli 2018
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 1,557 Mio. EUR

Herstellung der Baugrube und der Rammpfahlgründung für den Neubau des Technischen Rathauses in Mannheim.

Heimathafen Düsseldorf

Düsseldorf, Deutschland

Baubeginn: Juli 2017
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 6,99 Mio. EUR

Im Düsseldorfer Medienhafen wurde für die Errichtung zweier ca. 100 m hoher Wohntürme mit Tiefgarage eine Baugrube hergestellt.

Baugrube Marieninsel, Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, Deutschland

Baubeginn: November 2015
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 11,61 Mio. EUR

Zwischen November 2015 und November 2016 hat die Arbeitsgemeinschaft Implenia Spezialtiefbau GmbH / Robert Zeller GmbH & Co.KG die Baugrube Marieninsel hergestellt. Die Wasserhaltung wurde im Juni 2017 abgeschaltet. Das Projekt…

VDE 8.1 Breitengüßbach - Zapfendorf

Breitengüßbach, Deutschland

Baubeginn: September 2015
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 18,126 Mio. EUR

Im Rahmen des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 8 ( VDE.8 ) hat die Implenia Speialtiefbau GmbH für den Bauabschnitt PFA 23/24 im Mai 2015 den Auftrag zur Planung und Ausführung der gesamten Spezialtiefbauarbeiten erhalten. …

U5 Berlin

Berlin, Deutschland

Baubeginn: Dezember 2011
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen): 159 Mio. EUR

Bau eines 1,6 km langen Doppelröhrentunnels und Rohbau von zwei Bahnhöfen im Zentrum von Berlin.