|
Medienmitteilung

Veränderungen im Verwaltungsrat von Implenia

Toni Wicki und Philippe Zoelly stellen sich nicht mehr zur Wiederwahl | Verwaltungsrat dankt für die geleistete Arbeit.

Dietlikon, 6. März 2012 – Die bisherigen Verwaltungsräte Toni Wicki und Philippe Zoelly haben sich entschieden, an der kommenden Generalversammlung vom 4. April 2012 nicht mehr zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat von Implenia zur Verfügung zu stehen. Toni Wicki wie auch Philippe Zoelly gehören seit der Gründung von Implenia im Jahr 2006 deren Verwaltungsrat an und haben in dieser Rolle die Erfolgsgeschichte des führenden Bau- und Baudienstleistungsunternehmens der Schweiz entscheidend mitgeprägt. Als langjähriges Mitglied und Vizepräsident des Verwaltungsrates der Zschokke Holding AG zählte Toni Wicki beim Zusammenschluss von Zschokke und Batigroup zu Implenia zu den Schlüsselpersonen. Als zwischenzeitlicher Independent Lead Director des Verwaltungsrates von Implenia und langjähriger Präsident des Auditkomitees hat er einen grossen Beitrag geleistet. Philippe Zoelly trat kurz vor der Gründung von Implenia dem Zschokke-Verwaltungsrat bei und unterstützte während seiner langjährigen Mitgliedschaft das Nominations- und Entschädigungskomitee. Markus Dennler, Verwaltungsratspräsident: «Im Namen all meiner Verwaltungsratskollegen bedanke ich mich ganz herzlich bei Toni Wicki und Philippe Zoelly für die geleistete Arbeit in all den Jahren. Mit Ihrer Erfahrung und viel persönlichem Einsatz haben sie zum Erfolg der Implenia beigetragen.»

Kontakt für Medien:

Philipp Bircher

Leiter Kommunikation

Telefon: +41 44 805 45 23

philipp.bircher*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@implenia.com


Implenia ist das führende Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz. Entstanden 2006 aus dem Zusammenschluss von Zschokke und Batigroup, blickt Implenia auf eine über 140-jährige Bautradition zurück. Implenia fasst das Know-how aus den hochqualifizierten Konzernbereichen Real Estate, Bau Infra und Industrial Construction unter einem Dach zu einem national und international agierenden Unternehmen zusammen. Mit seinem integrierten Businessmodell und den in allen Unternehmensbereichen tätigen Spezialisten ist Implenia in der Lage, ein Bauwerk über seinen gesamten Lebenszyklus zu begleiten – wirtschaftlich, nachhaltig, integriert und kundennah.

Implenia mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich beschäftigt über 6000 Mitarbeitende und erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von 2,5 Milliarden Franken. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter www.implenia.com.