Neues Technisches Rathaus, Mannheim

Zusammenfassung

Perfekt für technische Meisterleistungen: Der Neubau des Technischen Rathauses im Glückstein-Quartier liegt im Süden der baden-württembergischen Stadt Mannheim, in der Metropolregion Rhein-Neckar. Implenia Schalungsbau spielte eine tragende Rolle im Aufbau des Gebäudes.

Das Projekt

Das Neue Technische Rathaus besitzt einen rechteckigen Grundriss mit den Außenabmessungen von ca. 75m x 75m. Der aus der Tiefgarage aufgehende Baukörper gliedert sich in einen U-förmigen Flachbau mit max. 6 Geschossen und einen Hochhausteil mit 14 Geschossen.
Der Gebäudekomplex verfügt über ein Tiefgeschoss, welches ca. 4,0m im Baugrund einbindet und mit einer Grundfläche von ca. 90m x 60m über die Gebäudeaußenkanten hinaus gegründet wurde. Glückstein-Quartier

 

Leistungen im Detail

  •  Erstellen von Einsatz- und Abbundplänen
  •  Erstellen von einfachen statischen Berechnungen / Nachweisen
  •  Logistik (An- und Abtransporte)
  •  Herstellen von Sonderschalungen (Sonderdeckentische)

Schalsysteme:

  •    Trio Rahmenschalung für ein- und zweihäuptige Wandschalung
  •    Stützböcke SB1 und SB2 als Abstützkonstruktion für einhäuptige Wandschalung
  •    Stützenschalungen für rechteckige Querschnitte (PAX HD60) und runde Querschnitte (SRS-Säulenschalung)
  •    VT-Tischmodule (Standard- und Sonderdeckentische als Randdeckentische)
  •    Moduldeckenschalung Skydeck (Fallkopfsystem)
  •    Lasttürme TG60 (Layher) als Traggerüst für hohe Deckenbereiche und Unterzüge  

 

 

Herausforderungen

  • Planung von Traggerüsten für hohe Decken- und Unterzugsbereiche und auskragenden Sonderdeckentischen unter Berücksichtigung der geltenden Arbeitssicherheitsrichtlinien.  
  • Planung von hohen Stahlbetonwänden h= ca. 8,00m mit bereits montierten Stahlträgern für spätere auskragende Unterzüge.
  • Koordinierung von je ca. 80 Hin- und ca. 80 Rücktransporten.

 

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Zurück zur Übersicht